Astrid Fiebich - über mich

Mein wundervolles Zuhause!

Heilpraktikerin, Diplom−Sozialpädagogin, Autorin und Pflanzenfotografin

Geboren 1968 und aufgewachsen in Lörrach, verbrachte ich nach meiner Freiburger Studienzeit ein prägendes Jahr in Lappland bei Polarnacht und Mitternachtssonne.
Meine Verbundenheit zur Natur und insbesondere zu den Heilpflanzen führte mich dann über eine schwere Hauterkrankung (die letztendlich mit Hilfe von Kräutern geheilt werden konnte) auf den Weg zur Heilpraktikerin und aufs Land nach St. Peter im Hochschwarzwald, wo ich mit Leidenschaft & FreudKräuter und Heilpflanzen in unserem Bauerngartene zusammen mit meiner Familie und drei Katzen elf Jahre lang in einem abgelegenen "Berghäusle" auf 900 m  Höhe inmitten der Kräuter gelebt habe. Später führte es mich wieder näher an die Zivilisation - seither wohne ich am Fuße des Schwarzwaldes in Stegen/Eschbach (Dreisamtal). Auch hier habe ich noch viel Grün um mich herum, genieße neue Landschaften und das Leben auf "nur" 450 Höhenmetern, wo für mich nun Vieles leichter und praktischer geworden ist, ohne den unmittelbaren Kontakt zu den Wildkräutern zu verlieren.

Nachdem ich über längere Zeit bei einem sehr erfahrenen und beeindruckenden Phytotherapeuten (Heilpflanzenkundigen) im Elsass assistieren durfte (der zuvor mein schweres Hautleiden mit Hilfe der Pflanzen ausheilte) und auf unterschiedliche Weise die Heilkräuter studiert und erfahren habe, gebe ich mein Wissen seit nunmehr 20 Jahren mit großer Begeisterung bei Exkursionen, in Kursen, Ausbildungen, Vorträgen, Zeitschriftenartikeln, im Unterricht an Heilpraktikerschulen und seit 15 Jahren auch regelmäßig im ARD-Fernsehen an Interessierte weiter. Daneben bin ich mit Freude als feste Mitarbeiterin bei der Naturschule Deutschland e.V. tätig und habe als Mutter auch ein erfüllendes, vielseitiges Familienprogramm daheim.

Meinen Schwerpunkt lege ich als Dozentin neben den naturheilkundlichen Aspekten vor allem auf die praktische Anwendung von Heilpflanzen und Wildkräutern im Alltag. Außerdem fotografiere ich leidenschaftlich gerne auf kunstvolle Weise Pflanzen, um dem Auge Details ihrer Schönheiten sichtbar zu machen. Meine Bilder fließen immer wieder auch in meinen Seminaren oder Vorträgen mit ein.

 

 

Portraitfoto von Christa Rinklin